ludwigsfelde
22°
Ein paar Wolken
59% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s O
MAX C 23 • MIN C 20
14°
DI
18°
MI
15°
DO
13°
FR
15°
SA
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Stadt- und Technikmuseum

``Erinnerung is'n Dorf - Wietstock 1813``

Wechselausstellung „Erinnerung is´n Dorf – Wietstock 1813“ bis 30. September 2024

Die Ausstellung untersucht am Beispiel „Wietstock 1813“ heutige und vergangene städtische Erinnerungskulturen: Von preußischer, über die der DDR, bis hin zur bundesdeutschen Erinnerungskultur in Ludwigsfelde. Dargestellt wird die wechselhafte Geschichte der Gedenkanlage bei Wietstock.

Der Ortsteil Wietstock wurde im Rahmen der sogenannten „Befreiungskriege“ im Jahr 1813 Schauplatz eines Gefechts zwischen königlich-preußischen und napoleonischen Truppen. Am 22. August 1813 wurde das Gefecht dabei Teil einer großen militärischen Auseinandersetzung, die den gesamten heutigen Landkreis Teltow-Fläming sowie auch Gesamteuropa betreffen sollte. Besuchende erfahren mehr über den historischen Kontext und den Ablauf des Gefechtes sowie über die napoleonischen Kriege im Landkreis Teltow-Fläming.

Neben Uniformen, Musketen, Säbeln und weiteren Objekten wird „Die Harald“, eine preußische Kanone, gezeigt. Ergänzt wird die Ausstellung durch künstlerische Beiträge zur Erinnerungskultur in Form von Gemälden und Gedichten.

Veranstaltungen 2024

» Anlässlich des Internationalen Museumstages wird am 19. Mai 2024 das Museumsfest stattfinden.
» Das 19. IWL Motorrollertreffen Ludwigsfelde ist vom 16. bis zum 18. August 2024 geplant.

Industrie und Technik in Ludwigsfelde hautnah erleben

Das Stadt- und Technikmuseum Ludwigsfelde versteht sich als aktives Forum für die Geschichte und Gegenwart der Stadt Ludwigsfelde und Ihrer Ortsteile.

Einen inhaltlichen Themenschwerpunkt stellt die Industriegeschichte ab 1936 dar. Auf einer Fläche von 1.600 m² sind Exponate und Modelle aus der Ludwigsfelder Produktion ausgestellt. Neben dem ersten W50 aus dem Jahr 1965 und dem L60 von 1988 werden Nutzfahrzeuge von Mercedes Benz ab 1991, Flugzeugmotoren von 1936 bis hin zu modernen Triebwerken präsentiert. Auch die Motorroller wie zum Beispiel der „Pitty“ aus dem damaligen Industriewerk sind in der Museumssammlung befindlich.

Auf der Galerie im Obergeschoss des Hallenanbaus und weiteren Orten im Stadtraum von Ludwigsfelde veranstaltet das Museum themenspezifische Vorträge, Tagungen und Veranstaltungen mit Eventcharakter. Museumsführungen und weitere spezifische Vermittlungsangebote für verschiedene Besuchende werden durch das Museum angeboten.

Das Stadt- und Technikmuseum Ludwigsfelde ist Teil der Stadtverwaltung Ludwigsfelde und ist in den Fachdient Museum und Archiv eingegliedert. Zu diesem Fachdienst gehört auch das Stadtarchiv von Ludwigsfelde. Die Umfangreichen Archivbestände stehen Interessierten zur Verfügung. Für Forschungsarbeiten pflegt das Museum Kooperationen z.B. mit dem Ludwigsfelder Geschichtsverein e.V. und dem Verein „Freunde der Industriegeschichte Ludwigsfelde e.V.“.

Eintrittspreise

3,50 €     Erwachsene
1,50 €     Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Familienkarte

5,50 €    1 Erwachsener / 2 und mehr Kinder
8,00 €    2 Erwachsene / 2 und mehr Kinder

1,00 €    Schulklassen + Kita Gruppen pro Schüler

2,50 €    Schwerbehinderte ab 50 Grad der Behinderung
2,50 €    Leistungsempfänger*

Museumsführungen inkl. Eintritt (ab 5 Personen)

6,00 €    Erwachsene Gruppe 5 Personen
4,50 €    Erwachsene Gruppe 10 Personen
1,50 €    Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
1,00 €    Schulklassen + Kita Gruppen pro Schüler

5,00 €    Fotoerlaubnis / Video

*Als Leistungsempfänger gelten die Bezieher von der Grundsicherungsleistung oder Leistungen nach dem Bundessozialhilfegesetz sowie der Bundesfreiwilligendienst

Informationen

Stadt- und Technikmuseum Ludwigsfelde
Am Bahnhof 2
14974 Ludwigsfelde

Telefon: 03378 80 46 20

» Hinweise zur Barrierefreiheit

» Industriegeschichte Ludwigsfelde
auf museum-digital.de

Öffnungszeiten:

Montag & Dienstag: auf Anfrage
Mittwoch - Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 10:30 - 16:30 Uhr

Museumleitung
Herr Heimbach

Telefon: 03378 82 73 18
Email: museum@ludwigsfelde.info