ludwigsfelde
12°
Klarer Himmel
87% Luftfeuchtigkeit
Wind: 5m/s WSW
MAX C 12 • MIN C 11
11°
SO
13°
MO
8°
DI
10°
MI
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
13:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13.00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Weltweit tätig und in Brandenburg verwurzelt

Montag, 10.09.2018

Teil 8/13: MTU Maintenance - Weltweit tätig und in Brandenburg verwurzelt

MTU Maintenance gibt Einblicke zur Nacht für Neugierige

ADAC Helikopter, Business Jets und Passagierflugzeuge düsen mit Triebwerken über unseren Himmel, die in Ludwigsfelde gewartet werden. Auch Industriegasturbinen für die Stromerzeugung, z.B. auf Öl-Plattformen und Kreuzfahrtschiffen werden in Ludwigsfelde geprüft und generalüberholt. Die Instandhaltung von Triebwerken im unteren und mittleren Schub- und Leistungsbereich sowie von aus der Luftfahrt abgeleiteten Industriegasturbinen ist das Kerngeschäft der MTU Maintenance Berlin Brandenburg.

MTU3

Das Unternehmen im Ludwigsfelder Industriepark ist in diesem Metier einer der weltweit führenden Servicedienstleister, rund 400 Triebwerke und Industriegasturbinen wurden allein im vergangenen Jahr hier in Stand gesetzt. In Ludwigsfelde steht auch der europaweit einzige TP400-D6-Serienprüfstand. Zur Nacht für Neugierige am 15. September öffnet der Industriegigant seine Werkstore für Besucher und gibt einen Einblick in seine Arbeitsabläufe. So durchlaufen die Triebwerke in Ludwigsfelde verschiedene Stationen von der Demontage in ihre Einzelteile über die Reinigung und Prüfung auf Risse, den Befund, die Reparatur und Montage. Abschließend wird auf dem Teststand geprüft, ob das Triebwerk einsatzfähig ist, bevor es im Container an den Kunden ausgeliefert wird. An verschiedenen Stationen erklären MTU-Mitarbeiter den „Neugierigen“ diese Arbeitsschritte. Natürlich werden auch Triebwerke zu sehen sein. Das Unternehmen ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Dies betrifft sowohl die betreuten Triebwerksmuster, das Geschäftsaufkommen als auch die Mitarbeiterzahlen. Allein 2017 hat die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg 112 neue Mitarbeiter eingestellt, in diesem Jahr kamen erneut weitere 96 Mitarbeiter dazu. Rund 800 Beschäftigte sind damit aktuell bei der MTU Maintenance in Arbeit. Gleichzeitig hat sich der Umsatz 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent erhöht. Erst im Juli hat die MTU in Ludwigsfelde deshalb das Fundament für ein neues Logistikzentrum gelegt. In den Neubau mit 6.500 Quadratmeter Betriebsfläche investiert das Unternehmen 11,5 Millionen Euro, im Juni 2019 soll der Bau fertig sein.

mtu ludwigsfelde

Mit dieser Investition bekennt sich das Unternehmen auch zu Ludwigsfelde. „Der Neubau des Logistikzentrums ist ein Ausdruck für das Wachstum und den Erfolg unseres Standorts“, sagte André Sinanian, Geschäftsführer der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg. „Gleichzeitig steht das Bauvorhaben für unser Bestreben, den Wünschen unserer weltweiten Kunden im Sinne unserer Unternehmensvision „Excellence made in Brandenburg“ bestmöglich und flexibel nachzukommen.“ Das Unternehmen freut sich auf zahlreiche Gäste während der „Nacht für Neugierige“. Die Ausgabe der Einlassbändchen ist bis 21 Uhr möglich, die Werksführungen finden von 15:30 bis 20 Uhr statt – eine Registrierung vor Ort ist notwendig. Die Mitarbeiter der Personalabteilung informieren an einem eigenen Stand über offene Stellen bei MTU. Auch ist die Ausbildungswerkstatt für interessierte Besucher geöffnet und mit Auszubildenden und Ausbildern als Gesprächspartner besetzt. Gemeinsam mit den benachbarten Unternehmen, der Mediengruppe Thiel und dem Baustoffhandel Mühl bereitet die MTU zur Nacht für Neugierige im Industriepark West eine kleine Eventmeile mit Livemusik, Kinderangeboten sowie Gelegenheiten für Essen und Trinken vor.