ludwigsfelde
16°
Klarer Himmel
82% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s WSW
MAX C 18 • MIN C 14
15°
SA
16°
SO
8°
MO
5°
DI
5°
MI
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Lions Club sammelt Spenden für neues Messgerät

Dienstag, 20.02.2024

Gerät hilft zur Bestimmung des Bilirubinwerts bei Neugeborenen

Der Chefarzt der Kinderklinik des Ludwigsfelder Krankenhauses, Dr. Georg Reinholz, war zum monatlichen Treffen des Lions Club Berliner Ring gekommen, um eine Spende entgegenzunehmen und sich mit einem spannenden Vortrag über die Neugeborenengelbsucht zu bedanken.

Was war passiert?

Auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigsfelde haben die Lions wieder Winzer-Glühwein verkauft und mit dem Erlös den Spendentopf für unterstützungswürdige Projekte aufgefüllt. Das war diesmal nicht so einfach, denn der Weihnachtsmarkt war nicht ganz so gut besucht wie im Vorjahr - vielleicht lag es an den sehr winterlichen Temperaturen.

Auf der Suche nach einem Spendenzweck für die Einnahmen beim Weihnachtsmarkt haben die Lions erfahren, dass in der Kinderklinik des Ludwigsfelder Krankenhauses dringend ein spezielles Messgerät zur Bestimmung des lebenswichtigen Bilirubinwertes benötigt wird.

Etwa die Hälfte aller Neugeborenen und rd. 80% aller Frühgeborenen entwickeln kurz nach der nach Geburt eine Gelbsucht. Ist sie sehr stark ausgeprägt, kann es zu schweren Hirnschäden kommen. Deshalb muss nach der Geburt sehr genau auf eine Gelbfärbung der Haut und der Augen der Neugeborenen geachtet und der Bilirubinwert gemessen werden.

Das Bilirubin wird routinemäßig im Blut bestimmt. Hierzu ist eine Venenpunktion oder eine kapillare Blutentnahme erforderlich, die naturgemäß schmerzhaft ist. Da die Probe anschließend im Labor verarbeitet werden muss, dauert es außerdem eine gewisse Zeit, bis ein Ergebnis vorliegt.

Seit einiger Zeit kann die Höhe der Bilirubin-Konzentration allerdings auch über die Haut gemessen werden. Dies geschieht photometrisch mit einer Xenon-Lichtquelle. Die Messung ist für die Kinder ohne Nebenwirkungen, völlig schmerzfrei und kann beliebig oft wiederholt werden. Der Sensor des Messgeräts wird dazu lediglich auf der Haut aufgesetzt und die Reflexion des Lichts liefert ein sehr genaues Maß für die Bilirubin-Konzentration im Blut. Das Messgerät stellt also eine hilfreiche und zeitsparende Unterstützung des Klinikteams dar.

Das klingt gut, dachten sich die Mitglieder des Lions Club Berliner Ring – das Spendenziel war gesteckt.

Am 16.02.2024 konnte der amtierende Präsident des Lions Clubs Berliner Ring, Myles Sasse, dem Chefarzt Dr. Georg Reinholz nun einen symbolischen Spendencheck in Höhe von 2.000 € übergeben, damit dieses Messgerät zeitnah angeschafft werden kann - ein weiteres Beispiel unbürokratischer Hilfe der Lions.

Aus Freude über diese Unterstützung ließ Dr. Reinholz es sich nicht nehmen, die Lions-Mitglieder über die aktuelle Situation am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow, insbesondere der Pädiatrie, Probleme des Gesundheitswesens und weitere interessante Themen zu informieren.