ludwigsfelde
20°
Klarer Himmel
84% Luftfeuchtigkeit
Wind: 2m/s O
MAX C 22 • MIN C 18
19°
SO
20°
MO
18°
DI
15°
MI
17°
DO
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Innehalten in Löwenbruch

Dienstag, 16.11.2021

Gedenkveranstaltung für Opfer von Krieg und Gewalt zum Volkstrauertag

„Das Denkmal wirkt befremdlich und aus der Zeit gefallen“, beschrieb Bürgermeister Andreas Igel das Kriegsgräberdenkmal am Sonntag in Löwenbruch, das an 18 gefallene Männer aus dem Ortsteil erinnert. Für ihn sei es selbst ein Denkmal der Erinnerungskultur, das als Mahnung für die Nachwelt verstanden werden müsse. Als Mahnung dafür, nicht zu vergessen, welch gefährdetes Gut die Menschenwürde ist. Und als Mahnung dafür, dass auch Freiheit und Demokratie keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit darstellen.

Gemeinsam mit Ortsvorsteherin Katja Wuscher, die im Anschluss das Totengedenken verlas, legte der Bürgermeister einen Blumenkranz nieder und hielt mit rund 25 Bürgerinnen und Bürger, darunter unter anderem Stadtverordnete, Vertreter der Stadt Ludwigsfelde und des Landkreises, vor dem Denkmal inne und gedachte der Opfer von Krieg und Gewalt. Es wurde aber auch derer gedacht, die Opfer von Hass, Terrorismus, Extremismus, Antisemitismus und Rassismus in unserem Land geworden sind. Begleitet wurde die Gedenkverstanstaltung durch das Ludwigsfelder Blasorchester.