ludwigsfelde
5°
Klarer Himmel
100% Luftfeuchtigkeit
Wind: 2m/s ONO
MAX C 8 • MIN C 3
9°
SA
10°
SO
11°
MO
11°
DI
11°
MI
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Frühlingserwachen für Ludwigsfelder Bauvorhaben

Freitag, 07.04.2017

„Sie sind die meist-informierten Bürger der Stadt“, rief Kaffeeklatsch-Moderatorin Carla Karstädt ihren Gästen zu. „Nur Sie bekommen Monat für Monat Informationen aus erster Hand vom Bürgermeister oder dessen Sachgebietsleiter.“ In der Tat war der April-Kaffeeklatsch gefüllt mit Neuigkeiten und Wissenswertem, hübsch verkleidet mit frühlingshafter Dekoration und beflügelnder Tanzmusik.

Als erster Gesprächsgast wurde Bauamtsleiter Torsten Klaehn begrüßt. Er informierte über die Autobahn und den Einzelhandel in Ludwigsfelde im Wandel der Zeit – von der historischen Autobahnführung mit Trasse über das Planungswochenende mit Prinz Charles bis zur heutigen Stelzenlösung und dem umliegenden neuen Zentrum mit 12.800 qm Verkaufsfläche. Während Aktiv-Stadtpark, Skateranlage und die ersten Bauabschnitte auf der gegenüberliegenden Straßenseite bereits fertiggestellt sind, wird derzeit unter Hochdruck am vierten Bauabschnitt gearbeitet. Dort werden Woolworth, ein Fitnessstudio, eine Eisdiele sowie das niederländische Kaufhaus Action einziehen. Am 11. Mai wird die Neue Mitte feierlich eröffnet.

Christian Scharf, Geschäftsführer der Rousseau Park GmbH, folgte mit einem Überblick über die Entwicklung des neu entstehenden Wohnparks in der Ahrensdorfer Heide, an deren Ende 1000 neue Bauplätze für Einfamilienhäuser vergeben sein werden. Interessanter Aspekt: nur etwa 15 Prozent der Käuferinnen und Käufer kommen aus Ludwigsfelde, die überwiegende Mehrheit zieht aus Berlin und Potsdam in das beliebte neue Wohnviertel. Auch die Frage nach dem fremdländischen Namen für das Wohngebiet wurde beantwortet. Der Rousseau-Park wurde nach dem französischen Philosophen benannt, da auch er das Konzept „Zurück zur Natur“ verfolge. Es werden 127.000 Bäume gepflanzt, zwischen den Wohnquartieren werden Parks mit Rad- und Fußwegen zum angrenzenden Wald angelegt sowie Streuobstwiesen für die Bewohner des jeweiligen Quartiers angepflanzt. Eine Idylle für die zumeist jungen Familien, die sich in der Ahrensdorfer Heide niederlassen. Aber auch für ältere Bewohner, die mit 160 altersgerechten Wohnungen ebenfalls einbezogen werden.

Die Besinnung zur Natur freute die nächste Gesprächspartnerin Gisela Konietzky. Die zertifizierte Kräuterpädagogin bietet Kräuterwanderungen in und um Ludwigsfelde an und ließ sich sofort von der Idee begeistern, eine Kräuterwanderung durch den Rousseau Park zu unternehmen. Sie möchte aufklären: „Die meisten Unkräuter sind tatsächlich Kräuter und somit essbar“. Wie gut diese schmecken können, bewies sie mit einigen Kostehappen an ihrem Informationsstand im Foyer.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte – neben der Tanzmusik von DJ Gregor Lutz – das Blasorchester Ludwigsfelde. Es brachte die Kaffeeklatsch-Besucher zum Schunkeln und lud herzlich zum Osterfeuer am Ostersonntag auf der Festwiese ein.

Der nächste Kaffeeklatsch findet am 17. Mai unter dem Motto „Rosenhochzeit – 10 Jahre Kaffeeklatsch mit Carla und Gregor“ statt. Tickets sind für 9,50 € im Bürgerservice erhältlich. Darüber hinaus gibt es Schnuppertickets für Besucher, die ausschließlich die Hochzeitsausstellung besuchen möchten.