ludwigsfelde
16°
Klarer Himmel
99% Luftfeuchtigkeit
Wind: 2m/s W
MAX C 19 • MIN C 16
11°
DO
15°
FR
18°
SA
15°
SO
13°
MO
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Einen Blick in die Zukunft werfen

Mittwoch, 29.05.2024

vocatium-Messe hilft jungen Menschen den passenden Beruf zu finden

Die Berufswahl ist eine der herausforderndsten Entscheidungen im Jugendalter: Welche Ausbildung oder welches Studium passt zu mir? Eine Orientierungshilfe bietet die Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Teltow-Fläming, die am 28. und 29. Mai jeweils von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr im Klubhaus Ludwigsfelde zum 3. Mal ihre Türen öffnete. Bürgermeister Andreas Igel eröffnete zusammenn mit der Geschäftsführerin  und der Regionalleiterin des Instituts für Talententwicklung die Messe vor dem Klubhaus. “Ich freue mich, dass wir die Vocatium bereits zum dritten Mal in Ludwigsfelde zu Gast haben. Der Erfolg dieser Messe zeigt, wie attraktiv unsere Region für die Wirtschaft ist,” sagte Igel.  43 Aussteller, darunter Ausbildungsbetriebe, Hochschulen, Fachschulen und andere Bildungsinstitutionen, haben sich angemeldet, um 2.000 Jugendliche aus der Region zu beraten und als potenzielle Nachwuchskräfte oder Studierende kennenzulernen. Der Großteil der teilnehmenden Schüler wurde vor der Messe auf die Gespräche vorbereitet. Sie kommen mit festen Gesprächsterminen und persönlichen Fragen zur vocatium. Igel betonte, wie wichtig es sei, einen Beruf zu finden, der einen ausfüllt und der einen Wert stiftet und riet den Schülerinnern und Schülern “Nutzen Sie die Gelegenheit heute für Ihre Zukunft und schauen Sie, was Sie inspiriert.”

Veranstalter und Schirmherren

Veranstalter der vocatium ist das IfT Institut für Talententwicklung, das seit über 20 Jahren Berufswahlmessen organisiert. Für den ersten Messetag hat sich Andreas Igel, Bürgermeister der Stadt Ludwigsfelde, angekündigt, um die vocatium zu eröffnen. Regionale Schirmherr ist Steffen Freiberg, Minister für Bildung, Jugend, Sport des Landes Brandenburg. Die bundesweite Schirmherrschaft hat Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übernommen.

Einzigartiges Messekonzept: vorbereitete und terminierte Gespräche

Das Herzstück der vocatium-Messen sind die gute Vorbereitung der Schüler sowie terminierte Gespräche mit den Ausstellern. Dazu steht das IfT eng mit den Schulen der Region in Kontakt. Die Jugendlichen wurden durch das IfT Team Potsdam persönlich im Unterricht auf die Messe vorbereitet. Im Anschluss daran vereinbarte das IfT auf Basis der abgefragten Beratungswünsche der Schüler feste Termine mit den Ausstellern. Das vocatium-Konzept ist einzigartig und aufgrund seiner Qualität vielfach gelobt. Bundesweit 4 000 Aussteller und 5 000 Schulen haben mindestens eine vocatium-Messe fest in ihrem Jahresplan. Der Großteil der jährlich rund 80 vocatium-Messen ist bis auf den letzten Meter ausgebucht– auch die vocatium Teltow-Fläming.

Mehr als nur Messe: Buch, Suchbörse, Podcasts, Videos, Online-Magazin

Zur vocatium gehört auch das Messehandbuch „Chancen in der Region Teltow-Fläming und dem südlichen Berlin“. Das Nachschlagewerk zeigt jungen Menschen regionale und überregionale Ausbildungsbetriebe, Fachschulen, Akademien und Hochschulen. Weitere Bildungsanbieter finden die jungen Menschen in der Suchbörse auf erfolg-im-beruf.de. Rund 4 000 Profile sind eingetragen. Hilfreiche Einblicke in die Berufswelt bietet das digitale vocatium magazin: Neben wertvollem Lesestoff zu Bildungsthemen hält es auch eine Mediathek mit Audios und Videos bereit.