ludwigsfelde
22°
Klarer Himmel
63% Luftfeuchtigkeit
Wind: 3m/s OSO
MAX C 23 • MIN C 21
18°
MO
16°
DI
14°
MI
9°
DO
8°
FR
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Ein blauer Wiener am „Zum Blauen Wiener“

Dienstag, 07.09.2021

Unbenannte Straße an Kleingartenanlage mit neuem Namen

Die Stadt Ludwigsfelde ist um einen besonderen Straßennamen reicher. Wer seit kurzem in die Kleingartenanlage „Sonnenblick“, „Buchenwäldchen“ und „Zur Eisenbahn“ fährt, befindet sich nun auf der Straße „Zum Blauen Wiener“. Ende des vergangenen Jahres hatten die Stadtverordneten den neuen Straßennamen, in Gedenken an ein ehemaliges Mitglied des Kleintierzüchtervereins beschlossen. In der vergangenen Woche fand nun der offizielle Akt mit Mitgliedern des Vereins und einem echten Blauen Wiener am neuen Straßenschild statt.

Dabei handelt es sich nicht um einen betrunkenen Österreicher, sondern um eine besondere Kaninchenrasse, die ein Mitglied des Vereins der Kleintierzüchter Ludwigsfelde D 434 e. V. auf seinem Grundstück in der Kleingartenanlage über viele Jahre gezüchtet hatte. Dieses Grundstück vererbte der passionierte Züchter nach seinem Tod dem Verein, der es nun als Vereinsgrundstück nutzt. Die Herauszüchtung der Rasse „Blauer Wiener“ geht dabei auf einen Eisenbahner aus Wien zurück. Da der Verein der Kleintierzüchter seinen Strom sowie das Wasser von der Kleingartenanlage „Zur Eisenbahn“ bezieht, gibt es neben der räumlichen Lage eine weitere Verbindung zwischen Eisenbahn und Blauem Wiener.

Der Verein der Kleintierzüchter feierte wenige Tage zuvor seinen 81. Vereinsgeburtstag und zählt damit zu einem der ältesten Ludwigsfelder Vereinen. Der neue Straßenname ist dabei sicher ein schönes Geschenk für den Verein.