ludwigsfelde
16°
Klarer Himmel
67% Luftfeuchtigkeit
Wind: 3m/s W
MAX C 19 • MIN C 14
5°
SO
2°
MO
4°
DI
1°
MI
3°
DO
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
13:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13.00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Geburtsurkunde

Allgemeine Informationen:

Hin und wieder werden aktuelle Geburtsurkunden für die verschiedensten Angelegenheiten benötigt, beispielsweise für Versicherungs- oder Bankangelegenheiten. Ohne großen Aufwand kann jederzeit eine Urkunde angefordert werden.

Die Geburtsurkunde kann jedoch nur von dem Standesamt ausgestellt werden, das die Geburt beurkundet hat.

Benötigte Unterlagen:

"Personalausweis oder Reisepass"
"Eventuell urkundlicher Nachweis des rechtlichen Interesses"

Vorsprache / Zuständige Dienststelle:

Eine persönliche Vorsprache sollte ermöglicht werden. Bei schriftlicher Anforderung ist eine Kopie des Personalausweises und die zu entrichtende Gebühr (ggf. Einzugsermächtigung) beizufügen.

Gebühren:

Die Gebühr für die Ausstellung einer Geburtsurkunde beträgt 10,00 Euro, für jede weitere 5,00 Euro.

(Gebührengesetz für das Land Brandenburg, zuletzt geändert am 28.02.2013)

Internationale Geburtsurkunde

(mehrsprachige Geburtsurkunde)

Allgemeine Informationen:

Für die Verwendung im Ausland (z.B. Heirat) empfiehlt sich eine internationale (mehrsprachige) Geburtsurkunde. Diese Urkunde kann nur von dem Standesamt ausgestellt werden, das die Geburt beurkundet hat.

In vielen Ländern wird von deutschen Staatsangehörigen für die dortige Eheschließung ein Ehefähigkeitszeugnis verlangt. Die Notwendigkeit dieser Urkunde ist bei im Standesamt zu erfragen und wenn gefordert, auch zu beantragen.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsbescheinigung, ausgestellt von der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes
  • aktuelle Geburtsurkunde / Ablichtung des Geburtseintrages (siehe Unterlagen Anmeldung der Eheschließung)
  • ggf. Einbürgerungsurkunde
    Wenn einer der Verlobten nicht von Anfang an die deutsche Staatsangehörigkeit besessen hat, ist die Einbürgerungsurkunde im Original mitzubringen

Vorsprache / Zuständige Dienststelle:

Vor Eheschließung im Ausland unbedingt im Standesamt zwecks Beratung über die Anerkennung der Eheschließung in Deutschland und Namensführung vorsprechen.

Bei schriftlicher Anforderung der Internationalen Geburtsurkunde ist eine Kopie des Personalausweises und die zu entrichtende Gebühr (ggf. Einzugsermächtigung) beizufügen.

Gebühren:

Für die Ausstellung einer Internationalen Geburtsurkunde wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 Euro erhoben, jede weitere Urkunde kostet 5,00 Euro.

(Gebührengesetz für das Land Brandenburg, zuletzt geändert am 28.02.2013)

Kontake