ludwigsfelde
25°
Klarer Himmel
41% Luftfeuchtigkeit
Wind: 2m/s WSW
MAX C 27 • MIN C 24
16°
FR
13°
SA
12°
SO
19°
MO
9°
DI
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
13:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13.00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Zehn Jahre LuKISS sind ein Grund zum Feiern

Mittwoch, 11.07.2018

Stimmungsvolles Fest im Waldhaus-Garten

Einen Verein über 10 Jahre „am Laufen zu halten“, das ist eine ziemlich große Leistung. Noch dazu einen sozialen Verein, einen der Hilfe zur Selbsthilfe geben will und deshalb den Aufbau und die Arbeit von Selbsthilfegruppen unterstützt.

„Mittendrin statt außen vor“ ist seit seiner Gründung im Jahr 2008 einer der Leitgedanken des LuKISS e.V. „Ludwigsfelder Kontakt- und Informationsstätte für Selbsthilfe/Selbsthilfegruppen“ heißt das ausgeschrieben, und deshalb waren am 7. Juli im Garten des soziokulturellen Zentrums Waldhaus auch Vertreter der verschiedenen Selbsthilfegruppen zu Gast. Außerdem war Erwin Baltrusch vom Vorstand des Märkischen Kinderdorfes zugegen, sowie Christiane Witt, die Integrationsbeauftragte des Landkreises und Bärbel Schenk von der Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen.

Petra Sturm als LuKISS-Vorstandsvorsitzende und ihre Mitstreiterin Silvia Zahnbegrüßten die Gäste gut gelaunt und freuten sich über die so zahlreich Erschienenen. Unter dem strahlend blauen Sommerhimmel und dem grünen Blätterdach wurden viele Ehrenamtliche für 10jährige Mitgliedschaft und Engagement im „LuKISS“ e.V. geehrt. Für Unterhaltung sorgten die Anwesenden selbst – es wurde getrommelt auf Gymnastikbällen mit Kaushik Gosai von „Drums Alive“ und Wenke Pedro zeigte mit der Fibromyalgie-Tanzgruppe, dass chronische Schmerzen nicht automatisch unbeweglich machen muss und dass Bewegung zu Musik besonders Spaß macht. Das durften die Gäste dann auch gleich ausprobieren, denn sie wurden eingeladen, mitzumachen.

An den Tischen unter den Pavillons wurden inzwischen rege Gespräche geführt. Erfahrungen wurden ausgetauscht, diskutiert, aber auch viel gelacht. Ein leckeres Salat- und Kuchenbuffet sowie Gegrilltes, Kaffee und kühle Getränke stillten Durst und Hunger.

Die Feier erstreckte sich bis in den Nachmittag und wurde mit ihrer Fröhlichkeit und den vielen Besuchern ganz dem Leitspruch des „LuKISS“ e.V. gerecht: „Gemeinsam statt einsam“ – so werden die Engagierten im Waldhaus auch in den nächsten Jahren die Aufgaben meistern. M.R.