ludwigsfelde
22°
Klarer Himmel
56% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s O
MAX C 24 • MIN C 20
15°
MO
14°
DI
14°
MI
8°
DO
11°
FR
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
13:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13.00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Wahlen 2019

Landesweite Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Landesweite Kommunalwahlen finden im Land Brandenburg im fünfjährigen Abstand statt. Es werden gewählt:

  • 14 Kreistage
  • 4 Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte
  • 413 Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen der kreisangehörigen Gemeinden und Städte
  • die ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der amtsangehörigen Gemeinden
    und Städte
  • in Ortsteilen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher oder Ortsbeiräte.

Seit  2014 werden die landesweiten Kommunalwahlen gemeinsam mit der Europawahl durchgeführt. Wahlberechtigt sind alle Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie Unionsbürger ab Vollendung des 16. Lebensjahres, wenn sie im Land Brandenburg ihren ständigen Wohnsitz haben.


Wahlvorschläge für die Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und zu den Ortsbeiräten können auch über den Formularserver des Landes Brandenburg erfasst werden. Bitte beachten Sie die Hinweise des Formularassistenten. Mit dem Ausfüllen der Anlage 5a werden automatisch alle weiteren benötigten Anlagen ausgefüllt.


Langsam wird es ernst. Mit der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlleiters beginnt die heiße Phase der Kandidatinnen- und Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahlen in Ludwigsfelde. Die Wahlvorschläge der Parteien, Wählergruppen sowie von Einzelkandidierenden für die Stadtverordnetenversammlung und insgesamt 9 Ortsbeiräte können bis zum 21. März – 12 Uhr beim Wahlleiter im Rathaus eingereicht werden. Im Ortsteil Schiaß wird anstelle des Beirates eine Ortsvorsteherin bzw. ein Ortsvorsteher gewählt; in Siethen steht der Ortsbeirat 2019 nicht zur Wahl, da dieser im Mai 2018 bereits neugewählt worden ist und somit bis 2024 im Amt bleibt.