ludwigsfelde
9°
Klarer Himmel
82% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s WSW
MAX C 11 • MIN C 8
7°
MO
9°
DI
10°
MI
9°
DO
10°
FR
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Theater & Ausstellung „surreal“

Der Surrealismus ist eine intellektuelle und künstlerische Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts, die sich selbst als revolutionär bezeichnete. Ihr Ziel war es, die widersprüchlichen Bedingungen von Traum und Wirklichkeit, von Bewusstem und Unbewusstem aufzuheben und in eine neue Realität zu überführen: das Surreale. Die neuen Erkenntnisse in der Technik, der Philosophie oder der Psychoanalyse inspirierten viele Künstler*innen in unterschiedlichen Genres, traditionelle Werte und Orientierungen zu hinterfragen und nach neuen Ausdrucksformen zu suchen.

Die künstlerische Leiterin, Bianca Leisner, hat gemeinsam mit ihren Schüler*innen die Intentionen dieser Kunstszene aufgegriffen und ins Heute transformiert. An verschiedenen Orten im Klubhaus werden künstlerische Installationen und Sequenzen präsentiert, die sich die Besucher*innen in einem Rundgang auf vielfältige Weise erschließen können.

Das Theaterstück „Jagdgesellschaft“ von einem der literarischen Vertreter des Surrealismus, Paul Scheerbart (1863-1915), gestaltet die Eröffnung zur Ausstellung.

Dieses phantastische Theater wurde von den Mitgliedern der Schauspielgruppe um Jonathan Kutzner und Antje Kernbach inszeniert, die ansonsten im Grimm Märchenspieler Verein in Potsdam arbeiten. Das Bühnenbild gestaltete Bianca Leisner.

Es verarbeitet einen Kerngedanken der surrealistischen Bewegung, die Faszination über die neuesten wissenschaftlichen und technischen Entdeckungen Anfang des 20. Jahrhunderts.

Wussten Sie schon, dass es kannibalische Sternschnuppen im Weltall geben soll?

Am Ende des zweiten Jahrtausends christlicher Zeitrechnung begeben sich die Doktoren Magdeburg, Ludmilla Mandel und Carl Miesnick auf Expedition in die höhere Erdatmosphäre. Bisher ist es ihnen noch nicht gelungen, dort eine einzige Sternschnuppe zu fangen, dabei ist ihr Luftmotorwagen doch mit den allerneusten Fangapparaten ausgerüstet. Vielleicht ist aber auch alles nur eine Frage der Geduld?

Programmablauf

18:00              Theaterstück „Jagdgesellschaft“ im großen Saal des Klubhauses

18:50               Begrüßung und kleiner Empfang im Foyer

19:00               Rundgang durch die Ausstellung an verschiedenen Orten im Klubhaus

Ende ca. 21:00 Uhr

Information
20.05.2022
18:00 bis 21:00 Uhr

0,- Euro
Klubhaus Ludwigsfelde
Musikschule

Die Ausstellung kann auch am Sonnabend, 21. Mai 2022 von 14:00 bis 19:00 Uhr noch besichtigt werden im Rahmen des großen Hoffestes der Musik- und Kunstschule, das im Innenhof des Klubhauses stattfindet.