ludwigsfelde
11°
Klarer Himmel
72% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s SSW
MAX C 12 • MIN C 10
6°
DI
8°
MI
10°
DO
9°
FR
8°
SA
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Über 1.000 Jahre Lebenserfahrung im Museum

Freitag, 24.09.2021

Bürgermeister lud endlich wieder zum Museumskaffee

Mitteilungsfreudig waren die 21 Seniorinnen und Senioren, die Bürgermeister Andreas Igel, am Mittwochnachmittag zum ersten Museumskaffee seit Beginn der Corona-Pandemie eingeladen hatte. Carla Karstädt moderierte den Nachmittag und setzte die Jubilare, die in den vergangenen zwei Jahren entweder ihren 80. oder 90. Geburtstag gefeiert hatten, wie immer gekonnt mit Witz und Charme in Szene. Bei Kaffee und Kuchen erzählten sie ihre unterschiedlichen Lebensgeschichten und brachten die Kaffeerunde und auch den Bürgermeister oft zum Schmunzeln und Staunen. Zu erzählen gab es viel, kamen die Geburtstagsgäste zusammen doch auf über 1.000 Jahre Lebenserfahrung.

„Für mich ist diese traditionelle Runde in unserem Museum immer eine willkommene Abwechslung, weil ich hier die Zeit habe, in entspannter Runde mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihre ganz persönliche Geschichte kennenzulernen. Die Veranstaltung soll daher auch ein Sinnbild für Ihr Lebenswerk sein, denn Sie haben die Stadt in den vergangenen Jahrzehnten mit aufgebaut und geprägt – jeder auf seine Art, wie einzelne Puzzleteile, die zusammen ein Gesamtbild ergeben. Das Stadt- und Technikmuseum ist daher der perfekte Ort für diese Geburtstagsrunde“, begrüßte Bürgermeister Andreas Igel die Jubilare, darunter auch fünf 90-Jährige, von denen keinem das hohe Alter wirklich anzumerken war.

Einer von Ihnen nutzte die Kaffeerunde sogar, um nebenbei ein kurzes Gedicht zu verfassen:

Wenn das Vergessen nur nicht wär,
und die Krankheit blieb in Grenzen,
wär das Altsein gar nicht schwer,
könnte man mit Weisheit glänzen.

Insgesamt 471 Ludwigsfelder haben in den vergangenen eineinhalb Jahren ihren 80. oder 90. Geburtstag gefeiert. In den kommenden Monaten möchte Bürgermeister Igel weitere Jubilare zur Kaffeerunde ins Museum einladen.