ludwigsfelde
8°
Ein paar Wolken
87% Luftfeuchtigkeit
Wind: 2m/s S
MAX C 9 • MIN C 7
8°
DI
7°
MI
7°
DO
5°
FR
11°
SA
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Ludwigsfelde – ein Open-Air-Museum der Architekturgeschichte

Mittwoch, 21.04.2021

Willkommen im Klub geht auf eine spannende Zeitreise

Architekten kommen ins Schwärmen, wenn sie Ludwigsfelde besuchen. Lässt sich die Stadt doch von oben beinahe als Open-Air-Museum der Architekturgeschichte betrachten: Ob Fontane-Schule oder Heinrich-Heine-Platz, ob denkmalgeschützte Holzhaussiedlung, Dichterviertel oder Ludwigsfelde West - jedes Stadtviertel in Ludwigsfelde repräsentiert einen für seine Zeit typischen Baustil. Das Stadtbaugeschehen war und ist zugleich ein Spiegelbild zeitgemäßer Architektur.

In der zweiten digitalen Ausgabe von Willkommen im Klub kommt Moderator Detelf Olle mit verschiedenen Gästen zu diesem Thema in der FlamingoBar ins Gespräch. Bürgermeister Andreas Igel erzählt von seinem Lieblingsort in der Stadt, von Garagen und dörflichen Kleinorden, aber er spricht auch über die Zukunft der Stadtentwicklung.

Dr. Carsten Benke, hat seine Doktorarbeit über Stadtentwicklung, Kommunalpolitik und urbanes Leben von Ludwigsfelde geschrieben. Der Referatsleiter für Regional- und Stadtentwicklung beim Zentralverband des Deutschen Handwerks nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise. Wir erfahren, wie es zum Bau der alten Schwimmhalle kam, was der Dachsweg mal hätte werden sollen und was das Dichterviertel und auch Ludwigsfelde West architektonisch ausmachen.

Architekt und Fotograf Martin Maleschka ist der dritte Gesprächspartner, der die Kunst am Bau in der Stadt mit der Kamera eingefangen hat und so manch eine spannende Geschichte dazu zu erzählen weiß. In den letzten Jahren sammelte er über 100.000 Fotos und hat damit das größte zusammenhängende Archiv von Kunst am Bau in der ehemaligen DDR geschaffen.

Erneut geht Detlef Olle mit seinen Gesprächspartnern auf eine spannende und informative Reise, bei der jeder Zuschauer Neues über Ludwigsfelde erfährt.

Schauen Sie selbst rein!