ludwigsfelde
10°
Bedeckt
53% Luftfeuchtigkeit
Wind: 10m/s WSW
MAX C 11 • MIN C 9
7°
DI
5°
MI
3°
DO
7°
FR
5°
SA
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Kaffeeklatsch zum letzten Mal draußen

Donnerstag, 19.09.2019

Herbstsonne wärmte bei Veranstaltung auf dem Klubhaushof

Damit der Übergang von „Kaffeeklatsch on tour“ zu den Kaffeeklatsch-Treffen im Klubhaussaal nicht ganz so rigoros ist, wurde am 4. September noch einmal draußen gefeiert. Die Herbstsonne meinte es gut mit den Gästen und dem Kultmoderatoren-Duo Carla und Gregor.  Für die Kocharena zum Thema „Grillen“ war es genau das Richtige. Bevor es jedoch ans Deftige vom Rost ging, labten sich die Senioren erst einmal an Kaffee und Kuchen, tanzten und ließen sich vom interessanten Programm unterhalten. Zu Gast waren der Autor und Musiker Ralf Stefan aus Mellensee, sowie der Lions-Club Berliner Ring und das Blasorchester Ludwigsfelde e.V.

Kurz stellte Maren Ruden das Performance-Projekt „Dazwischen die Mauer“ vor, das mit Spielern (auch aus Ludwigsfelde) von 18 bis 80 Jahren am 18. Oktober um 20 Uhr im großen Klubhaussaal Premiere feiert. (Ausverkauft) Weitere Vorstellungen sind am 20. Oktober um 18 Uhr sowie am 22. Und 23. Oktober jeweils um 19 Uhr. Karten gibt es in der Brunnenbuchhandlung oder unter vorortung@gmail.com.

Bevor zünftige Blasmusik ertönte, hatte schon Mike Maverick mit seiner einmaligen Kombination aus deutschem Humor und amerikanischen Entertainment und seinen herrlich skurrilen Puppen die Lachmuskeln der Gäste trainiert. Vom Lions-Club Berliner Ring, der seinen Sitz in Löwenbruch hat, war Dr. Jan Scheube, der amtierende Präsident zu Gast.

Herr Dr. Scheube stellte kurz die internationale LIONS Organisation vor, bei der sich weltweit 1,4 Mio. Mitglieder unter dem Motto „We Serve" („Wir dienen") ehrenamtlich engagieren. Dazu organisieren LIONS eigene Projekte oder unterstützen ausgewählte Projekte Dritter, vornehmlich im örtlich Einzugsbereich des jeweiligen Clubs, aber auch international. Neben sozialen Zielen fördern die LIONS auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein. Der hiesige LIONS Club Berliner Ring wurde 2015 gegründet und hat mit derzeit knapp 20 Mitgliedern (Frauen und Männer) seinen Sitz seit 2018 im Gasthof Zum Löwen in Löwenbruch. Die LIONS treffen sich dort jeweils am 3. Donnerstag im Monat und empfangen dazu auch gern interessierte Gäste. Die jüngste erfolgreiche Aktion in der Region fand am 7. September statt. Dort hat der LIONS Club Berliner Ring im Klubhaus am Rande der Teltow-Fläming-Show eine Tombola und Spendensammlung zu Gunsten des Märkischen Kinderdorf e.V. mit einem Erlös von 1.200 EUR veranstaltet.

Gegen Abend ging es dann in die „Kocharena“, wo u.a. leckere Dips zum Gegrillten kreiert wurden. Mit dabei Henri Vogel von der GAB und Gerhard Bonke vom Seniorenbeirat. Die Freiwillige Feuerwehr Ludwigsfelde gab Tipps zum Brandschutz beim Grillen. Zuvor wurde noch ein Foto für den Ministerpräsidenten gemacht, der zur nächsten Kocharena eingeladen ist. M.R.