ludwigsfelde
13°
Klarer Himmel
62% Luftfeuchtigkeit
Wind: 5m/s NNO
MAX C 14 • MIN C 13
11°
FR
9°
SA
9°
SO
13°
MO
14°
DI
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Beglaubigung von Zeugniskopien,
Bescheinigungen und Unterschriften

Im Bürgerservice werden keine

  • Geburtsurkunden
  • Sterbeurkunden
  • Heiratsurkunden beglaubigt.

Geburtsurkunden können nur im Geburts- Standesamt ausgestellt werden und werden durch keine andere Behörde beglaubigt.

Nicht beglaubigt werden außerdem:

  • Schriftstücke, die nicht von einer Behörde ausgestellt wurden bzw. nicht für eine Behörde bestimmt sind (zuständig Notare)
  • Ausländische Urkunden oder Schriftstücke, die zum Gebrauch im Inland sind (zuständiges Konsulat)
  • Testamente,
  • Unterlagen über Erbrechts- und Grundstücksangelegen­heiten, Grundbucheintragungen,
  • von Gerichten gefertigte Entscheidungen,
  • Vereins- und Handelsregistersachen,
  • Eidesstattliche Versicherungen,
  • Generalvollmachten,
  • Kopien mit ausländischen Textinhalten,
  • Führerscheine
  • Betreuerausweise
  • Zivilrechtliche Verträge
  • Kopien, die nicht vom Original zu unterscheiden sind z.B. Farbkopien
  • Übersetzte ausländische Ausweisdokumente
  • ausländische Pässe

öffentliche Beglaubigungen können nur von einem Notar vorgenommen werden.


Beglaubigt werden Kopien von:

  • Schulzeugnissen, Diplomen, Facharbeiterzeugnissen
  • Approbationsurkunden, die von einer deutschen Behörde ausgestellt wurden
  • Privatzeugnissen und Arbeitszeugnissen bzw. Beurteilungen (zur Vorlage bei einer Behörde)
  • Personalausweisen, mit dem Vermerk: "Gilt nicht als Personalausweisersatz"
  • Reisepässen, mit dem Vermerk: "Gilt nicht als Reisepassersatz"

Beglaubigungen von Unterschriften

Die zu beglaubigende Unterschrift unter einem Schriftstück muss in Gegenwart des Sachbearbeiters geleistet werden (persönliches Erscheinen ist zwingend erforderlich). Das unterschriebene Schriftstück muss zur Vorlage bei einer anderen berechtigten Behörde oder sonstigen Stelle benötigt werden.

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Originale und Kopien
  • Personalausweis

Gebühren:

2,00 Euro je Seite
1,50 Euro für Unterschriftsbeglaubigungen

Kontakt