ludwigsfelde
11°
Klarer Himmel
69% Luftfeuchtigkeit
Wind: 5m/s S
MAX C 13 • MIN C 10
6°
DI
8°
MI
10°
DO
9°
FR
8°
SA
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr & 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag
09:00 – 12:00 Uhr

Jeden 1. und 3. Samstag
von 09:00 – 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

Die Kirche muss im Dorf bleiben

Freitag, 08.10.2021

Willkommen im Klub begibt sich auf traditionsreiche Spuren der Kirchen

Sehenswert und äußert geschichtsträchtig, so präsentieren sich die Kirchen in den Ludwigsfelder Ortsteilen, um die sich  Kirchengemeinden und Fördervereine liebevoll kümmern. So ist  zum Beispiel das Kirchenbuch von Gröben das älteste durchgängig geführte Schriftwerk in der Mark Brandenburg.  Die reiche ornamentale Verzierung  und der aufwendige architektonische Aufbau ist das Markante des Altars der Siethener Kirche, der mehr als 400 Jahre alt ist. Gestiftet wurde er einst von den Familien von der Groeben und von Stüsseln.

In der  Dorfkirche von  Löwenbruch wiederum  kann man drei Figuren bewundern, die zu den ältesten erhalten gebliebenen Schnitzfiguren in der Mark Brandenburg gehören. Auch um den Bau der Kirche in Kerzendorf ranken sich viele Geschichten, weiß Hans-Christoph Rieth zu berichten. Sie ist viel jünger als ihr neoromantischer Stil vorgibt. Die jüngste unter den Kirchen aber ist die Evangelische Kirche St. Michael, die im Mai 66 Jahre alt wurde. Im Saal des Klubhauses ist an diesem Abend auch die Ausstellung zur Geschichte des Gotteshauses zu bewundern.

„Willkommen im Klub“ begibt sich am 8. November 2021 um 18.30 Uhr im Klubhaussaal auf die traditionsreichen Spuren der Kirchen. Welche bemerkenswerten und erstaunlichen Geschichten können sie uns noch erzählen? Und wie werden sie heute zu Zentren des dörflichen Lebens?

Karten unter: www.reservix.de oder an der Ticketkasse des Klubhauses immer dienstags zwischen 10.00 – 13.00 Uhr und freitags zwischen 14.00 – 17.00 Uhr. Auch an der Abendkasse sind Tickets verfügbar.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Es handelt sich um eine 3G-Veranstaltung. Bitte führen Sie die entsprechenden Nachweise mit sich.

Gesprächspartner

  • Haiko Türk, Referatsleiter Baudenkmalpflege im BLDAM
  • Bernd Dechant, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael
  • Gabriele Felgentreu, ehemalige Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Siethen
  • Hans-Christoph Rieth, Gemeindemitglied

Moderation: Detlef Olle