ludwigsfelde
11°
Wolkenbedeckt
61% Luftfeuchtigkeit
Wind: 4m/s SW
MAX C 12 • MIN C 9
7°
DO
6°
FR
7°
SA
9°
SO
4°
MO
Wetter von OpenWeatherMap
Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag
13:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13.00 Uhr
Kontaktdaten
Rathausstraße 3

BM Blog: Lichterglanz und Budenzauber

Weihnachtsmarkt im und am Klubhaus

Liebe Ludwigsfelderinnen und Ludwigsfelder, liebe Besucher,

Die Ludwigsfelder Familienweihnacht ist eine Tradition dieser Stadt, die mir persönlich sehr am Herzen liegt. Denn hier engagieren sich Ludwigsfelder Vereine und private Akteure mit viel Herzblut, um für die Bürger der Stadt etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Und dieses Engagement macht das Zusammenleben in einer Stadt auch aus. Gerade zur Weihnachtszeit ist es wichtig, Gemeinschaft zu fördern und zu erleben.

Wir als Stadt haben die Familienweihnacht vor einigen Jahren vom Ludwigsfelder Frauenstammtisch e.V. übernommen. Seitdem wird unser Weihnachtsmarkt vom Stadtmarketing, dem Sachgebiet Kultur und mit finanzieller Unterstützung des Gewerbevereins der Stadt umgesetzt. Anfangs hielten wir den Stadt-Aktiv-Park für den idealen Standort. Es war schön zu sehen, wie sich ein neuer Teil unseres Zentrums mit Leben erfüllte und wir dabei die evangelische Kirchengemeinde integrieren konnten. Aber bereits das erste Jahr zeigte uns, dass die Kapazitäten begrenzt waren. Die Flächen im Park sind voller Hügel und Mulden. Hier eine gelungene Standplanung zu konzipieren, wurde immer schwieriger. Wir konnten außerdem keine Barrierefreiheit gewährleisten. Um über 30 Teilnehmer mit ausreichend Strom zu versorgen, mussten wir 2017 beim DRK einen mobilen Stromgenerator mieten, der nur mit einem LKW angeliefert werden konnte. Die Flächen im Park wurden insgesamt stark in Mitleidenschaft gezogen und wir mussten mit Anwohnerbeschwerden umgehen.

Ich habe daher entschieden, dass der Stadt-Aktiv-Park nicht mehr als Veranstaltungsfläche genutzt werden soll – er ist dafür nicht ausgestattet und wurde auch nie dafür konzipiert. Tatsächlich haben wir aber seit diesem Jahr eine Fläche, die all diese Problemstellungen löst: den Klubhaushof. Hier werden wir erstmals geschlossene Pavillions aufbauen können, wir werden einen Lichterkettenhimmel hängen, eine Feuerstelle einrichten, ein Kinderkarussell und eine Kindereisenbahn aufbauen und wir können weitere Zusatzangebote im Haus schaffen. So zeigt das Klubkino Märchenklassiker am Samstag und die Technische Hochschule Wildau kommt mit einem 3D Drucker vorbei und bastelt mit Kindern ab 6 Jahren im Seitenflügel des Hauses Bürstenroboter und bietet Upcycling-Workshops an. Die ehemalige Restaurantfläche im Haus wird am Samstag das „Elterncafé“ für jene Eltern, die ihre Kinder zur ersten Jugenddisco in die Lounge schicken. Am Sonntag richtet sich dort die evangelische Kirchengemeinde und der Ludwigsfelder Geschichtsverein ein. Auch die Bibliothek beteiligt sich und lädt Kinder zum Puppentheater am Sonntag ein. Krönender Abschluss wird das klassische Abschlusskonzert in der Lounge am Sonntagabend um 19 Uhr.

In den kommenden Jahren wünsche ich mir, dass wir noch enger mit den Ludwig Arkaden zusammenwachsen. Die Bereitschaft dazu ist von beiden Seiten vorhanden. Da in Zukunft die Potsdamer Strßae das fest nicht mehr "durchschneidet, können wir damit einhergehnde Gefahren durch den Fahrzeugverkehr reduzieren. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die Wegeverbindung zwischen den Ludwig Arkaden und dem Klubhaushof zu verbessern. Die Planungen dafür liegen bereits vor.

In diesem Jahr werden wir bereits erste Angebote auf der Zuwegung zu den Arkaden aufbauen. Ich wünsche mir, dass die Ludwigsfelder das positive Signal sehen und auch die Mühe, die sich die Mitarbeiter in meinem Haus machen, um daraus ein schönes Fest für die Großen und Kleinen auf die Beine zu stellen. Vielleicht sehen wir uns vor Ort? Ich würde mich freuen.

Ihr Bürgermeister

Andreas Igel

Kontakt

Bürgermeister Andreas Igel

03378/827-100
buergermeister@ludwigsfelde.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.